Menu

Spartacus 3.0 – headless, aber ganz und gar nicht kopflos

— Anja Schuster am 24. Februar 2021

Der Storefront Spartacus für die SAP Commerce Cloud hat mit seinem Release 3.0 eine gewisse Reife erlangt. Was hat sich alles geändert?

Spartacus, ein schlank gehaltener, headless B2B- und B2C-Storefront für die SAP Commerce Cloud (ehemals hybris), der digitale Einkaufserlebnisse wahr werden lässt. Dieser Storefront erschien Ende 2020 in seiner Version 3.0.

Was Spartacus im Allgemeinen ist, hatten wir im Beitrag «Frontend mit Spartacus – inhaltsgesteuerte, digitale Einkaufserlebnisse» beschrieben.

Spartacus B2B

Die Version 3.0 nennt sich auch Spartacus B2B. Warum?
Das liegt daran, dass die grössten Highlights in dieser Version B2B-Features betreffen. Aber das darf nicht falsch verstanden werden. Ein eigenes B2B-Spartacus gibt es nicht. Es handelt sich einfach um eine Version, bei der viele B2B-Funktionen mit an den Start gehen.

Das bringt Spartacus 3.0 Neues mit sich

Grundsätzlich lassen sich die Neuerungen in zwei Kategorien unterteilen: zum einen die für die Benutzer interessanten neuen Features, zum anderen die technischen Neuerungen, die für Entwickler spannend sind.

Diese Features sind neu:

  • B2B Powertools Store Support
    Damit lassen sich die B2B-Funktionen nun auch in Spartacus out-of-the-box nutzen.
  • B2B Commerce Organization
    Im B2B ist es wichtig, dass es pro Kundenaccount mehrere User gibt. Dies ist nun auch in Spartacus möglich.
  • B2B Checkout
    Im B2B ist vor allem der Freigabeprozess mit bspw. unterschiedlichen Einkaufsrahmen und Limits wichtig. Das geht nun auch.
  • B2B Scheduled Replenishment
    Im B2B werden gerne wiederkehrende Bestellungen gemacht, was nun möglich ist.

Dies sind die technischen Neuerungen:

  • Einsatz von Angular 10
    Aktuellste Framework-Version
  • Session Management
    Aufteilung der Authentifizierung, um die Endpunkte von Commerce verwenden zu können, so dass zwischen Client und User Authentification unterschieden werden kann.
  • Feature Packaged-Ansatz

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Punkten gibt es hier: https://sap.github.io/spartacus-docs/release-information/

Was ist als nächstes geplant?

Für das Jahr 2021 wurden sehr viele neue B2B-Features angekündigt, wie Registrierung, gespeicherte Warenkörbe, erneute Bestellungen, quick orders, bulk price list etc.
Wir sind gespannt und werden Sie natürlich auf dem Laufenden halten.

Haben Sie Fragen?

Wir sind persönlich für Sie da.

Mark Eichmann

CEO

+41 44 445 55 80

E-Mail Linkedin

Alessia Wissmann

Customer Success Manager

+41 44 445 55 08

E-Mail Linkedin

Erfahren Sie mehr über unsere Kompetenzen und alle Referenzen oder melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.