Menu

SAP On Premise to Cloud Migration – Warum der Umstieg auf Cloud-Produkte so wichtig ist

— Olivier Piegai am 21. Oktober 2020

Ist es wirklich nötig, auf Cloud-Lösungen umzusteigen? Die Antwort lautet: ja! Warum? Die wichtigen Geschäftsprozesse finden und werden in Zukunft unweigerlich in der Cloud stattfinden. Auch wenn On-Premise-Lösungen nie ganz verschwinden werden. Dies auf jeden Fall, solange der Zugang zum Internet nicht wahnsinnig schnell und kostenfrei ist.

On Premise und Cloud

Diverse SAP-Lösungen können «on premise» eingesetzt werden, z.B. die SAP Commerce und SAP Marketing. Diese Datenspeicherung auf der Festplatte ist allerdings eine Technologie, die sehr bald der Vergangenheit angehören wird. Unsere digitale Realität und nahe Zukunft werden sich in der Cloud abspielen.

SAP-Lösungen in die Cloud zu migrieren ist ein anspruchsvoller und kritischer Prozess. Dazu gehören die Migration von Daten, Applikationen und Technologien unternehmenseigener Infrastruktur auf eine entfernt gemanagte Plattform.
Welche Vorteile bringt das mit sich und wie plant man den Prozess angemessen, um die möglichen Risiken am besten zu reduzieren?

Der beste Zeitpunkt für eine Migration

Wenn Sie eine Migration von SAP on premise in die Cloud planen, sollten Sie als erstes Folgendes tun:

  • Analyse der momentanen Situation, um herauszufinden, ob Sie den Wechsel benötigen
  • Nutzen und Risiken genau verstehen, die damit verbunden sind
  • Lizenzen prüfen, sowohl bestehende als auch die mögliche neue (was ist enthalten, welche Kosten kommen auf einen zu etc.)

Gründe für eine Migration können zum einen die Hardware-Kosten sein, zum anderen die Wettbewerbsfähigkeit.

Vorteile einer Migration in die Cloud

Produkte und Dienste in die Cloud auszulagern, ist ein Langzeittrend in Unternehmen, die global agieren wollen. Für einige ist es eine Business-Entscheidung, für andere eine Notwendigkeit. In beiden Fällen ist der Nutzen von einer Migration in die Cloud signifikant.

Das sind die Vorteile:

  • Kosteneinsparungen
  • Ausfallsicherheit
  • Möglichkeit agiler Entwicklungen
  • Schnellere Innovationen möglich
  • Nutzung von Synergieeffekten
  • Gute Skalierbarkeit
  • Immer aktuellster Softwarestand
  • On-Premise-Lösungen sind auf dem Rückzug
  • Guter Schutz der Daten durch Sicherheitsprotokolle

Das gilt es zu beachten

Auch wenn der Migrationsprozess herausfordernd ist und recht anspruchsvoll für kritische Systeme, lohnt es sich, aber es gilt auch Einiges zu beachten. Spezialwissen und das Hinzuziehen von Profis ist dabei ein Muss.
Der Migrationsprozess ist zeitaufwändig. Das sollte im Vorfeld genau in Betracht gezogen werden.

Diese Schritte sollten Sie vor einer Migration beachten:

  • Kompatibilitätscheck
  • Auswahl des Standorts des Cloud-Servers
  • Auswahl der benötigten Dienste (vom minimalen Service bis hin zum Fullservice)
  • Planung und Budgetierung
  • Testen
  • Datenbereinigung

Alle Informationen zu SAP On Premise to Cloud Migration können Sie auch als PDF herunterladen: Factsheet „SAP On Premise to Cloud Migration“.

Ziehen Sie eine Migration in die Cloud in Betracht oder benötigen weitere Informationen?Kontaktieren Sie uns unverbindlich. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Haben Sie Fragen?

Wir sind persönlich für Sie da.

Mark Eichmann

CEO

+41 44 445 55 80

E-Mail Linkedin

Alessia Wissmann

Customer Success Manager

+41 44 445 55 08

E-Mail Linkedin

Erfahren Sie mehr über unsere Kompetenzen und alle Referenzen oder melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.